Notruf: 112

 

VU innerorts - Auslaufende Betriebstoffe

Techn. Hilfe > Öl / Benzin auf Straße
Technische Hilfeleistung - klein
Zugriffe 4170
Einsatzort Details

Hauptstrasse, Schierling
Datum 31.08.2016
Alarmierungszeit 17:56 Uhr
Einsatzende 19:44 Uhr
Einsatzdauer 1 Std. 48 Min.
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger Vollalarm
Mannschaftsstärke 15
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Schierling
Rettungsdienst
  • 2x RTW
  • Notarzt (NEF)
  • Einsatzleiter Rettungsdienst (ELRD)
  • Helfer vor Ort (HvO) Oberdeggenbach
Polizei
    Technische Hilfeleistung - klein

    Einsatzbericht

    Am 31.08.2016 wurde die Feuerwehr Schierling zu einem Verkehrsunfall in die Hauptstrasse alarmiert. Offenbar aufgrund akuter gesundheitlicher Probleme verlor ein Fahrzeugführer die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte mit einem entgegenkommenden Wagen zusammen. Da lt. Zeugenaussagen der Fahrstil vor der Kollision bereits auffällig war, hatte die entgegenkommende Fahrerin ihr Fahrzeug bereits fast bis zum Stillstand abgebremst. Beide Unfallbeteiligten wurden leicht verletzt, auch der Schaden an den Fahrzeugen war gering. Aufgrund des Unfallhergangs wurden 2 Rettungswägen und ein Notarzt an die Unfallstelle beordert, die die Unfallbeteiligten in nahegelegene Krankenhäuser transportierten. Wegen großen Einsatzaufkommens war die Polizei nicht sofort verfügbar. Da die beteiligten Fahrzeuge für die Unfallaufnahme nicht bewegt werden durften, war die Staatsstrasse 2144 für die Unfallaufnahme ca. 2 Stunden gesperrt. Eine Umleitung wurde durch die Feuerwehr Schierling eingerichtet.

     

    sonstige Informationen

    Einsatzbilder

     

    KONTAKT

     IMPRESSUM

    DATENSCHUTZ

    Feuerwehr und Rettungsdienst: 112

    Ärztlicher Bereitschaftsdienst: 116 117

    Polizei: 110

    Giftnotruf: 089 19240

     

     

    KONTAKT | ANSCHRIFT
    Feuerwehrzentrum Schierling
    Fruehaufstraße 34
    D-84069 Schierling
    Tel: 09451/2668
    Fax: 09451/2668
     
     

     

    #