Notruf: 112

 

Unklarer Gasgeruch in Eggmühl

Gefahrgut > Leckage
Gefahrguteinsatz ABC
Zugriffe 3184
Einsatzort Details

Eggmühl, Ortsteil Unterdeggenbach
Datum 06.02.2017
Alarmierungszeit 17:00 Uhr
Einsatzende 17:45 Uhr
Einsatzdauer 45 Min.
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger Vollalarm
Mannschaftsstärke 28
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Schierling
Weitere Feuerwehren
  • Feuerwehr Eggmühl

Einsatzbericht

Um 17 Uhr wurde die Feuerwehr Schierling mit dem Stichwort 'Gasgeruch' nach Eggmühl alarmiert. Bereits auf der Anfahrt konnte von den Einheiten ebenfalls ein starker Geruch festgestellt werden. Beim Eintreffen an der Einsatzstelle wurde sofort mit den entsprechenden Meßgeräten freigemessen und keine Gaskonzentration festgestellt. Sowohl das Fehlen einer Gasleitung vor Ort als auch die Tatsache, dass keine evtl. undichten Haustanks in der näheren Umgebung aufzufinden waren machten die Erkundung etwas schwieriger. Nachdem auch das große Mengen Diesel und Heizöl lagernde Lagerhaus ohne Ergebnis kontrolliert worden war, wurden die Kräfte auf eine Reinigungsfirma aufmerksam, die in einem Industriebetrieb den Schlammfang einer Lackieranlage reinigte. Eine nähere Erkundung brachte schnell das Ergebnis, dass dies die Ursache des starken und unangenehmen Geruches war, der sich über die Hallentore und Dachluken verbreitete und die eingesetzten Kräfte konnten den Einsatz abbrechen.  

 

KONTAKT

 IMPRESSUM

DATENSCHUTZ

Feuerwehr und Rettungsdienst: 112

Ärztlicher Bereitschaftsdienst: 116 117

Polizei: 110

Giftnotruf: 089 19240

 

 

KONTAKT | ANSCHRIFT
Feuerwehrzentrum Schierling
Fruehaufstraße 34
D-84069 Schierling
Tel: 09451/2668
Fax: 09451/2668
 
 

 

#