Notruf: 112

 

Erkundung, Anforderung durch Rettungsdienst

Gefahrgut > sonstiger Gefahrgut-Einsatz
Gefahrguteinsatz ABC
Zugriffe 3792
Einsatzort Details

Schierling, Am Schererbach
Datum 07.02.2017
Alarmierungszeit 16:53 Uhr
Einsatzende 17:15 Uhr
Einsatzdauer 22 Min.
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger Vollalarm
Mannschaftsstärke 20
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Schierling
Rettungsdienst
  • 2x RTW
  • Notarzt (NEF)
  • Helfer vor Ort (HvO) Oberdeggenbach
Polizei
    Gefahrguteinsatz ABC

    Einsatzbericht

    Der Rettungsdienst wurde zu einem Notarzteinsatz nach Schierling alarmiert. Laut Alarmmeldung sollten vor Ort ein Patient bewusstlos und einer kurzzeitig bewusstlos gewesen sein.

    Der Rettungsdienst vernahm einen seltsamen Geruch im Gebäude, räumte dies und alarmiert die Feuerwehr Schierling.

    Die Einsatzkräfte der Feuerwehr Schierling gingen unter Atemschutz und einem Messgerät, mit dem man unterschiedliche schädliche Gase sowie die Explosionsgrenze messen kann vor.

    Es konnte keine Feststellung gemacht werden. Als Übeltäter wurde ein neuer Ofen ausgemacht, der in sehr "außergewöhnlicher" Art und Weise das erste Mal verwendet wurde. Im gesamten Gebäude wurden die Fenster zur Belüftung geöffnet. Zur Absicherung und Beschauung der Feuerstätte wurde ein Kaminkehrer hinzugezogen.

     

    sonstige Informationen

    Einsatzbilder

     

    KONTAKT

     IMPRESSUM

    DATENSCHUTZ

    Feuerwehr und Rettungsdienst: 112

    Ärztlicher Bereitschaftsdienst: 116 117

    Polizei: 110

    Giftnotruf: 089 19240

     

     

    KONTAKT | ANSCHRIFT
    Feuerwehrzentrum Schierling
    Fruehaufstraße 34
    D-84069 Schierling
    Tel: 09451/2668
    Fax: 09451/2668
     
     

     

    #