Notruf: 112

 

Verkehrsunfall, Pkw-Überschlag, B15neu

technische Hilfeleistung > Verkehrsunfall
Technische Hilfeleistung - groß
Zugriffe 1424
Einsatzort Details

B15neu, Schierling Süd -> Neufahrn i. NB.
Datum 21.01.2018
Alarmierungszeit 18:34 Uhr
Einsatzende 20:00 Uhr
Einsatzdauer 1 Std. 26 Min.
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger und Sirene
Mannschaftsstärke 34
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Schierling
Rettungsdienst
  • RTW
  • Notarzt (NEF)
Polizei
    Technische Hilfeleistung - groß

    Einsatzbericht

    Kurz vor der Anschlussstelle Neufahrn i. NB von Schierling kommend ereignete sich auf der B15neu ein Verkehrsunfall. Der Fahrer kam alleinbeteiligt mit seinem Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn ab, rutschte in den Graben, überschlug sich dort und blieb seitlich auf der Leitplanke liegen.

    Über die Leitstelle Regensburg hieß es außerdem, dass das Fahrzeug raucht, sodass sich bereits zwei Einsatzkräfte auf der Anfahrt zur Unfallstelle mit schwerem Atemschutz ausrüsteten. Vor Ort konnte jedoch schnell Entwarnung gegeben werden. Der Fahrer konnte mithilfe von Ersthelfern sein Unfallfahrzeug selbst verlassen. Der mittelschwer Verletzte Fahrer wurde bei unserem Eintreffen bereits vom Rettungsdienst versorgt. Die Feuerwehr Schierling leuchtete die Einsatzstelle ab und stellte eine Verkehrsabsicherung. Der Verkehr wurde einspurig an der Unfallstelle vorbei geleitet. Bis auf das Schierling 10/1, 40/1, 56/1 mit VSA und 11/1 konnte der Rest der Mannschaft wieder abrücken.

     

    sonstige Informationen

    Einsatzbilder

     

    KONTAKT

     IMPRESSUM

    DATENSCHUTZ

    Feuerwehr und Rettungsdienst: 112

    Ärztlicher Bereitschaftsdienst: 116 117

    Polizei: 110

    Giftnotruf: 089 19240

     

     

    KONTAKT | ANSCHRIFT
    Feuerwehrzentrum Schierling
    Fruehaufstraße 34
    D-84069 Schierling
    Tel: 09451/2668
    Fax: 09451/2668
     
     

     

    #