Termine

Mi Jul 08, 2020 @19:00 - 21:00
Übung Absturzsicherung
Fr Jul 10, 2020 @19:30 - 20:30
Übung Aktiv A-J
Sa Jul 11, 2020 @13:30 - 15:30
Arbeitseinsatz
Do Jul 16, 2020 @19:30 - 20:30
Übung Aktiv K-Z

Letzte Einsätze:

24.06.2020 um 20:08 Uhr

B4 - Brand Lagerhalle innerorts
mehr...

22.06.2020 um 10:42 Uhr

VU THL 2 Pkw gegen LKW - Person klemmt
mehr...

19.06.2020 um 12:32 Uhr

THL Unwetter - Überflutung nach Starkregen in Neutraubling
mehr...

Unwetterwarnungen

Unwetterwarnung für Kreis und Stadt Regensburg :
Es ist zur Zeit keine Warnung aktiv.
Insgesamt sind 0 Warnung(en) aktiv. Weitere Informationen auf https://www.dwd.de
Quelle: Deutsche Wetterdienst
Letzte Aktualisierung 01/01/1970 - 01:00 Uhr
 

VU THL 2 Pkw gegen LKW - Person klemmt

Techn. Rettung > Verkehrsunfall P_klemmt
Technische Hilfeleistung - groß
Zugriffe 781
Einsatzort Details

Fruehaufstrasse Kreuzung Am Gewerbering
Datum 22.06.2020
Alarmierungszeit 10:42 Uhr
Einsatzende 14:35 Uhr
Einsatzdauer 3 Std. 53 Min.
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger Vollalarm
Mannschaftsstärke 23
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Schierling
Rettungsdienst
  • RTW
  • Notarzt (NEF)
  • Rettungshubschrauber (RTH)
  • Helfer vor Ort (HvO) Oberdeggenbach
Polizei
  • Streife PI Neutraubling
Weitere Feuerwehren
  • Feuerwehr Eggmühl
  • Feuerwehr Langquaid
Führungskräfte Landkreis Regensburg
  • Kreisbrandmeister Land 4/4 (Schierling)
Technische Hilfeleistung - groß

Einsatzbericht

Am 22.06.2020 wurden wir mit dem Stichwort 'VU PKW gegen LKW' in die Fruehaufstrasse unweit des Geräthauses alarmiert.

Eine PKW-Lenkerin war mit ihrem Fahrzeug ortsauswärts Richtung Buchhausen unterwegs als ein Richtung Gewerbering querender LKW sie offensichtlich übersah.

Es kam zu seitlichen Aufprall auf den PKW, welcher sich dann überschlug und nach einigen Metren wiedre auf den Rädern zum Stehen kam. Die Fahrerin wurde im PKW eingeklemmt und von der Feuerwehr Schierling mittels hydraulischem Rettungsgerät patientenschonend aus dem Fahrzeug befreit. Sie wurde schwer verletzt mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus verbracht.

Wir sicherten die Unfallstelle bis zum Ende der Unfallaufnahme durch einen Gutachter ab.

Die FF Eggmühl unterstützte uns bei der nötigen umfangreichen Verkehrslenkung an der Örtlichkeit. Die ebenfalls alarmierte FF Langquaid brauchte nicht mehr einzusetzen und konnte die Einsatzfahrt abbrechen.  

 

Pressemeldung der Polizei:

 

Schierling: Verkehrsunfall – eine Person schwer verletzt

Ein 48-jähriger Mann fuhr auf dem Zubringer der R45 mit seinem Lkw und wollte die Frühaufstraße überqueren. Dabei übersah er eine vorfahrtsberechtigte 83-jährige Pkw-Fahrerin und es kam zum Zusammenstoß. Die Dame musste von der Feuerwehr Schierling aus dem Fahrzeug geborgen werden und wurde mit dem Rettungshubschrauber in ein Regensburger Klinikum verbracht. Da aufgrund des Schadensbildes die Verletzungen der Frau nicht kalkulierbar waren, wurde durch die Staatsanwaltschaft Regensburg die Hinzuziehung eines Gutachters angeordnet. Glücklicherweise wurde noch während der Unfallaufnahme bekannt, dass die Verletzungen der Frau nur leichterer Art waren. Der am Unfall beteiligte Pkw musste mit Totalschaden durch ein Abschleppunternehmen abgeschleppt werden. Es entstand ein Gesamtsachschaden von ca. 14.000. - €. Der Fahrer des Lkw erlitt durch den Unfall keine Verletzungen.

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder