Termine

Mo Nov 02, 2020 @19:30 - 20:30
Übung Aktiv K-Z
Di Nov 10, 2020 @19:30 - 20:30
Übung Aktiv K-Z
Sa Nov 14, 2020 @13:30 - 15:30
Arbeitseinsatz
Do Nov 26, 2020 @19:00 - 20:00
Übung Jugendfeuerwehr

Letzte Einsätze:

18.10.2020 um 16:43 Uhr

ausgelöste Brandmeldeanlage, Industrie
mehr...

18.10.2020 um 14:21 Uhr

ausgelöste Brandmeldeanlage, Brandnachschau, Rathausplatz
mehr...

15.10.2020 um 20:04 Uhr

Personenrettung, First Responder, Hubschrauberlandeplatz ...
mehr...

Unwetterwarnungen

Unwetterwarnung für Kreis und Stadt Regensburg :
Es ist zur Zeit keine Warnung aktiv.
Insgesamt sind 0 Warnung(en) aktiv. Weitere Informationen auf https://www.dwd.de
Quelle: Deutsche Wetterdienst
Letzte Aktualisierung 01/01/1970 - 01:00 Uhr
 

Verkehrsunfall, gemeldet Person eingeklemmt

Techn. Rettung > Verkehrsunfall P_klemmt
Technische Hilfeleistung - groß
Zugriffe 781
Einsatzort Details

B15; zwischen Buchhausen und Oberdeggenbach
Datum 18.07.2020
Alarmierungszeit 13:30 Uhr
Einsatzende 14:40 Uhr
Einsatzdauer 1 Std. 10 Min.
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger und Sirene
Mannschaftsstärke 27
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Schierling
Rettungsdienst
  • 2x RTW
  • Helfer vor Ort (HvO) Oberdeggenbach
Polizei
    Weitere Feuerwehren
    • Feuerwehr Oberdeggenbach
    • Feuerwehr Pfakofen
    • Feuerwehr Rogging
    Führungskräfte Landkreis Regensburg
      Technische Hilfeleistung - groß

      Einsatzbericht

      Über die Integrierte Leitstelle Regegensburg wurde uns ein Unfall auf der B15 alt zwischen Buchhausen und Oberdeggenbach, im Kreuzungsbereich Südumgehung gemeldet. Da der Notruf über ein ecall (Automatisches Notrufsystem vom Auto) in die Leitstelle kam und kein Kontakt zum Fahrzeughalter bestand wurde mit dem Stichwort "eingeklemmte Person" alarmiert.

      Vor Ort stellte sich die Lage aber nicht so dramatisch dar. Durch eine Vorfahrtsverletzung stießen ein Audi und und ein Mercedes in der Kreuzung zusammen. Ein Fahrer wurde leicht verletzt und mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Beide Fahrzeugführer konnte die Fahrzeuge aber selbstständig verlassen.

      Wir sicherten die Einsatzstelle ab, banden auslaufende Betriebsstoffe und unterstützten den Abschleppdienst bei seiner Arbeit.

       

      sonstige Informationen

      Einsatzbilder