Termine

Do Feb 25, 2021 @19:00 - 20:00
ATS G1 Schierling
Di Mär 02, 2021 @19:00 - 21:00
Übung Gruppe 1
Do Mär 04, 2021 @18:00 - 20:00
ATS G1 Neutraubling
Mo Mär 08, 2021 @19:00 - 21:00
Übung Gruppe 2

Letzte Einsätze:

10.02.2021 um 10:30 Uhr

Verkehrsunfall, PKW-Überschlag
mehr...

06.02.2021 um 10:45 Uhr

Brandmeldeanlage ausgelöst; CO² ausgelöst
mehr...

04.02.2021 um 05:55 Uhr

Verkehrsunfall, Person eingeklemmt
mehr...

Unwetterwarnungen

Unwetterwarnung für Kreis und Stadt Regensburg :
Es ist zur Zeit keine Warnung aktiv.
Insgesamt sind 0 Warnung(en) aktiv. Weitere Informationen auf https://www.dwd.de
Quelle: Deutsche Wetterdienst
Letzte Aktualisierung 01/01/1970 - 01:00 Uhr
 

Brandmeldeanlage ausgelöst; CO² ausgelöst

Brandeinsatz > Brandmeldeanlage
Brandmeldeanlage (BMA)
Zugriffe 296
Einsatzort Details

Ludwig-Erhard-Straße 1
Datum 06.02.2021
Alarmierungszeit 10:45 Uhr
Einsatzende 15:00 Uhr
Einsatzdauer 4 Std. 15 Min.
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger Vollalarm
Mannschaftsstärke 29
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Schierling
Rettungsdienst
  • RTW
  • Einsatzleiter Rettungsdienst (ELRD)
Polizei
    Weitere Feuerwehren
    • Feuerwehr Eggmühl
    Brandmeldeanlage (BMA)

    Einsatzbericht

     

    Am Samstag um 10:45 Uhr wurden wir zum zweiten Brandmeldealarm in dieser Woche alamiert. Kurze Zeit später befand sich der Löschzug bereits auf Anfahrt zur Meldeadresse.

    Noch während der Anfahrt wurde uns über die Leitstelle mitgeteilt, dass die im Haus installierte CO2-Löschanlage ausgelöst hat. Bei Eintreffen des Komandowagens wurde uns von Mitarbeitern berichtet, dass vier Mitarbeiter noch abgängig waren. Sofort wurde von einem "normalen Brandmeldealarm" auf Personenrettung umgeschwenkt. Das bedeutet, dass sich weitere vier Atemschutzträger zur Personenrettung bereit machten. Die abgänigen Personen konnten allerdings kurz danach wohlbehalten aufgefunden werden. Anschließend waren lediglich umfangreiche Belüftungs- und Messarbeiten notwendig. Diese wurden zusammen mit den bereits frühzeitig hinzugezogenen Mitarbeitern der Werkfeuerwehr Motherson Werkes in Neustadt durchgeführt. Die Belüftungsmaßnahmen zogen sich trotzdem bis ca. 15Uhr hin. Danach konnte der Betrieb im Werk wieder aufgenommen werden.

    Im Einsatz war der komplette Löschzug aus Schierling mit 8 Atemschutzträgern aus Schierling, sowie 4 Atemschutzträgern aus Eggmühl, welche im Verlauf des Einsatzes zur Unterstützung hinzualamiert wurden.

     

    sonstige Informationen

    Einsatzbilder