Termine

Do Feb 25, 2021 @19:00 - 20:00
ATS G1 Schierling
Di Mär 02, 2021 @19:00 - 21:00
Übung Gruppe 1
Do Mär 04, 2021 @18:00 - 20:00
ATS G1 Neutraubling
Mo Mär 08, 2021 @19:00 - 21:00
Übung Gruppe 2

Letzte Einsätze:

10.02.2021 um 10:30 Uhr

Verkehrsunfall, PKW-Überschlag
mehr...

06.02.2021 um 10:45 Uhr

Brandmeldeanlage ausgelöst; CO² ausgelöst
mehr...

04.02.2021 um 05:55 Uhr

Verkehrsunfall, Person eingeklemmt
mehr...

Unwetterwarnungen

Unwetterwarnung für Kreis und Stadt Regensburg :
Es ist zur Zeit keine Warnung aktiv.
Insgesamt sind 0 Warnung(en) aktiv. Weitere Informationen auf https://www.dwd.de
Quelle: Deutsche Wetterdienst
Letzte Aktualisierung 01/01/1970 - 01:00 Uhr
 

Verkehrsunfall, PKW-Überschlag

technische Hilfeleistung > Verkehrsunfall
Technische Hilfeleistung - klein
Zugriffe 448
Einsatzort Details

St2144 zwischen Abzw. Niederleierndorf und Abzw. Langquaid
Datum 10.02.2021
Alarmierungszeit 10:30 Uhr
Einsatzende 11:30 Uhr
Einsatzdauer 1 Std. 0 Min.
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger Vollalarm
Mannschaftsstärke 22
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Schierling
Rettungsdienst
  • RTW
  • Helfer vor Ort (HvO) Oberdeggenbach
Polizei
    Technische Hilfeleistung - klein

    Einsatzbericht

    Um 10:30Uhr wurden wir unter dem Stichwort "Verkehrsunfall - PKW-Überschlag" auf die Staatsstraße 2144 Richtung Langquaid alamiert. Knapp drei Minuten nach Alamierung, war das erste Löschfahrzeug auf dem Weg zur Einsatzstelle.

    Die Unfallstelle befand sich, entgegen der ersten Vermutung, nicht auf der Brücke der B15n sondern zwischen den Anschlusstellen Niederleierndorf und Langquaid.

    Vor Ort angekommen fanden wir einen seitlich im Graben liegenden PKW vor, die Fahrerin war bereits aus den Fahrzeug befreit und wurde betreut. Somit bestanden für uns die Aufgaben, den kurz zuvor eingetroffenen Helfer vor Ort aus Oberdeggenbach zu unterstützen, den Verkehr zu regeln und den Brandschutz sicherzustellen. Die während der Anfahrt über Funk von der Leitstelle angekündigte Landung eines Rettungshubschraubers, konnte auf Grund der Witterung doch nicht stattfinden.

    Wir sicherten bis zum Abtransport der verletzten Person die Unfallstelle ab und übergaben sie anschließend der Polizei. Nach knapp einer Stunde waren wir wieder auf dem Weg zurück ins Gerätehaus.

    Da sich die Einsatzstelle im Einsatzgebiet der Feuerwehr Langquaid befand, wurden die Führungskräfte über die Leitstelle informiert. 

     

    sonstige Informationen

    Einsatzbilder