ausgelöste Brandmeldeanlage - angebrannte Speisen

Brandeinsatz > Brandmeldeanlage
Brandmeldeanlage (BMA)
Zugriffe 4986
Einsatzort Details

Rathausplatz, Schierling
Datum 11.03.2017
Alarmierungszeit 02:02 Uhr
Einsatzende 02:48 Uhr
Einsatzdauer 46 Min.
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger Vollalarm
Mannschaftsstärke 22
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Schierling
Rettungsdienst
  • 2x RTW
  • Notarzt (NEF)
  • Einsatzleiter Rettungsdienst (ELRD)
Polizei
    Weitere Feuerwehren
    • Feuerwehr Eggmühl
    • Feuerwehr Langquaid
    Brandmeldeanlage (BMA)

    Einsatzbericht

    Am 11.03.2017 gegen 2 Uhr morgens wurde die FF Schierling zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in eine Wohnanlage am Rathausplatz alarmiert. Bereits beim Eintreffen vor Ort wurden die ersten Einsatzkräfte durch die Bewohner auf eine Rauchentwicklung vom Dach her hingewiesen, die sichtbar und deutlich zu riechen war. Deswegen wurde in Absprache mit KBM Land 4/4 ohne weitere Erkundung die Alarmstufe sofort erhöht und eine Drehleiter mit angefordert. Die Bewohner wurden evakuiert und im Speisesaal des naheliegenden RKT Wohnparks untergebracht. 

    Bei der dann sofort durchgeführten Erkundung stellte sich heraus, dass sich der ausgelöste Melder in einer Wohnung im 1. OG befand und die Auslösung von angebrannten Brötchen im Toaster stammte. Die deutliche Rauchentwicklung stammte von einem schlecht ziehenden Kamin. Der Rauch wurde am kalten Dach entlang, an den Wohnungen im 3. OG vorbei bis nach unten in den Hof gedrückt.

    Nach kurzer Zeit konnte konnte Entwarnung gegeben werden, die Bewohner konnten in ihre Wohnungen zurückkehren und die Einsatzkräfte von der Einsatzstelle abrücken.    

      

     

    sonstige Informationen

    Einsatzbilder