Verkehrsunfall B15, Verkehrsabsicherung

technische Hilfeleistung > Verkehrsunfall
Technische Hilfeleistung - klein
Zugriffe 3194
Einsatzort Details

B15, Kreuzungsbereich R45
Datum 29.09.2017
Alarmierungszeit 06:03 Uhr
Einsatzende 07:55 Uhr
Einsatzdauer 1 Std. 52 Min.
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger Vollalarm
Mannschaftsstärke 26
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Schierling
Rettungsdienst
  • 2x RTW
  • Helfer vor Ort (HvO) Oberdeggenbach
Polizei
    Weitere Feuerwehren
    • Feuerwehr Buchhausen
    Technische Hilfeleistung - klein

    Einsatzbericht

    Um 6:03 Uhr wurde wir vom Rettungsdienst zu einem Verkehrsunfall auf die B15, Kreuzungsbereich Südumgehung (R45) zur Verkehrsabsicherung alarmiert.

    Aufgrund des Nebels wurden in allen Fahrtrichtungen Fahrzeuge als Vorwarnung der Unfallstelle aufgestellt und die Einsatzstelle kurzzeitig komplett gesperrt. Von den Unfallfahrzeugen wurden die Batterien abgeklemmt und diese nach der Unfallaufnahme von der Fahrbahn gerollt. Somit konnte der Verkehr, wenn auch eingeschränkt weiterlaufen. Aufgrund des Berufsverkehrs und der Sperre der Ortsdurchfahrt Schierling als Ausweichroute kam es zu größeren Verkehrsbeinträchtigungen.

    Die mit Öl, Benzin und Kühlwasser verschmutzte Fahrbahn musste durch ein Fachunternehmen gereinigt werden.

    Nach der Reinigung konnte die Sperre aufgelöst werden und die Kräfte konnten wieder einrücken.

     

    sonstige Informationen

    Einsatzbilder