Defekt an Blockheizkraftwerk, Grund- und Hauptschule Schierling

sonst. Tätigkeit > Erkundung
Technische Hilfeleistung - klein
Zugriffe 3282
Einsatzort Details

Schierling, Jakob-Brand-Straße
Datum 21.12.2019
Alarmierungszeit 14:45 Uhr
Einsatzende 15:35 Uhr
Einsatzdauer 50 Min.
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger Kleinalarm
Mannschaftsstärke 13
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Schierling
Technische Hilfeleistung - klein

Einsatzbericht

An der Grund- und Hauptschule Schierling wurden Führungkräfte der Feuerwehr Schierling auf einen stark rauchenden Schornstein aufmerksam.

Über Telefon wurden Zuständige der Gemeinde informiert und sich Zugang zum Gebäude verschafft. Auch die Leitstelle in Regensburg wurde informiert, sollten Passanten die Feuerwehr alarmieren.  Die Tür zum Heizraum war bereits deutlich erwärmt und auch beim öffnen Tür war eine enorme Hitzeentwicklung spürbar. Eine Abschaltung war von außen nicht möglich.

Aus deisem Grund wurde die Kleinalarmschleife ausgelöst. Ein Trupp mit Atemschutz betrat den Raum und betätigte den Hauptschalter für das BHKW.

Mit der Wärmebidkamera wurde die Anlage überprüft. Weitere Gefährdung konnte so ausgeschlossen werden. Die Anlage wurde an den Betreiber übergeben.

Bürgermeister Christian Kiendl erkundigte sich persönlich vor Ort über den Einsatz.

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder