• THL_01.12.2015_0

Am 01.12.2015 gegen 17:50 Uhr wurde die FF Schierling zu einem Verkehrsunfall auf die Südumgehung bei der Einfahrt B15n gerufen. Aufgrund eines Vorfahrtsverstosses waren dort 2 PKW kollidiert. Hierbei wurden 3 Personen verletzt. Die FF Schierling betreute bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes die Verletzten, leuchtete die Einsatzstelle aus und sicherte diese entsprechend ab. Dies umfasste unter anderem auch die Sperrung der Ausfahrt Schierling Süd aus Fahrtrichtung Landshut kommend. Nach der Unfallaufnahme durch die Polizei wurden die PKW abgeschleppt und die Fahrbahn wieder freigegeben.

 

Eingesetzte Fahrzeuge:   10/1  40/1   40/2  56/1   11/1   VSA

Eingesetztes Personal:     26

Dauer des Einsatzes:       2 Stunden

Weitere Einsatzkräfte:      KBM Land 4/4, 2x RTW, HvO, Notarzt, Polizei