• 31_12_2015
Kurz vor Mitternacht lösten die Funkmeldeempfänger der Feuerwehr Schierling aus. Eine Thujenhecke ging aus bislang "ungeklärter" Ursache in Flammen auf. Mit zwei Strahlrohren löschten die Kameraden die Hecke, die auf ca. 6 Meter in Vollbrand stand. Somit konnte bereits nach kurzer Zeit "Feuer aus" gemeldet werden. Probleme machten die durch das Eis eingefrorenen Hydranten am Einsatzort, sowie die zum Feuerwehrzentrum aufgrund der Straßenglätte. Nach einem Neujahresgruß an die Leitstelle der Berufsfeuerwehr Regensburg konnten die Kameraden wieder einrücken und die Fahrzeuge aufrüsten.

 

Eingesetzte Fahrzeuge:    10/1  40/1   40/2  56/1   11/1 

Eingesetztes Personal:     18

Dauer des Einsatzes:        1 Stunde

Weitere Einsatzkräfte:        KBM Land 4/4