• THL_03_06_2015

Um 20:38 wurden wir zu einer Verbahnverschmutzung alarmiert. Auf gut acht Meter waren zwischen Schierling und Paring auf der R48 Glasscherben verteilt. Die Scheibe stammt vermutlich von einem PKW. Der Verursacher ist unbekannt. Ob er den Verlust bereits bemerkt hat ist ebenfalls unbekannt. Die Meldung wurde von der Polizei an die ILS weitergegeben.

Eingesetzte Fahrzeuge:   10/1  40/1 56/1   11/1   VSA

Eingesetztes Personal:     14

Dauer des Einsatzes:       20 Minuten

Weitere Einsatzkräfte:     Polizei