Neues HLF 20   2019   3 thumbFeierstimmung herrschte am vergangenen Dienstag bei den Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Schierling und dies hatte einen triftigen Grund. Das neue Hilfeleistungsgruppenlöschfahrzeug (HLF 20) traf am Feuerwehrzentrum ein. Wie es in der Wehr Brauch ist, wurde „der Neuling“ an der Ortseinfahrt von besetzten Einsatzfahrzeugen empfangen und im Korso zum Feuerwehrzentrum geleitet. Das neue Fahrzeug mit Rufnamen 40/2 wird das LF16 ersetzen das 1994 in Dienst gestellt wurde und mittlerweilen sichtbare Altersschäden aufweist.

 

Neues HLF 20   2019   2 thumb

Trägerfahrzeug ist ein MAN 13/290 mit modernster Antriebsausstattung das von der Firma Schlingmann Feuerwehrfahrzeuge  in Dissen/Niedersachsen auf die Ansprüche und Vorgaben der Schierlinger Wehr aufgebaut wurde. Das Konzept für die Ausstattung und dem daraus resultierenden Aufbau wurde vom Technikgremium der Schierlinger Wehr, bestehend aus sechs Kameraden, erarbeitet. Zur Normausstattung wurde eine Gruppenkabine für neun Mann Besatzung, Rettungsgerüst, erweiterte Waldbrandausstattung, erweiterte Zimmerbrandausstattung, Pkw-Rangierwägen, Gefahrgut-Druckluftpumpe und einiges mehr dazu gepackt. Ein Fahrzeug also das für den Feuerwehr „Allroundeinsatz“ konzipiert wurde.

 

Neues HLF 20   2019   5 thumbKnapp über ein Jahr dauerte der Aufbau des Fahrzeugs, Start dafür war im August 2018,  mit der Baubesprechung  bei der Firma Schlingmann. Im August dieses Jahres war dann die Rohbauabnahme und am Montag konnte das vollständig aufgerüstete Fahrzeug im Werk vom Technikgremium entgegen genommen und nach Schierling überführt werden. Angekommen in Schierling war das Interesse, nicht nur der aktiven Kameraden, groß und flugs war das neue Fahrzeug regelrecht belagert und die Mitglieder des Technikgremiums standen einem regelrechten Frageschwall gegenüber.

Zu Buche schlägt das neue Einsatzfahrzeug mit rund 440.000 Euro wobei 119.000 Euro vom Freistaat Bayern übernommen werden. Bereits in dieser Woche wird das neue 40/2 seinen Dienst in der Schierlinger Wehr aufnehmen, eine kirchliche Segnung mit Kleiner feier soll im nächsten Jahr erfolgen.