Alarmierungsart Funkmeldeempfänger Kleinalarm

THL – Absi­che­rung Hub­schrau­ber­lan­dung

Auf­grund eines medi­zi­ni­schen Not­falls in der Egg­müh­ler Stra­ße wur­den wir am Diens­tag­abend, kurz vor 23 Uhr, mit dem Stich­wort “THL HUBSCHRAUBERLANDUNG” zur Absi­che­rung der Lan­dung des Ret­tungs­hub­schrau­bers Chris­toph Regens­burg alar­miert. Als Lan­de­ort wur­de erneut der Fuß­ball­platz in der unte­ren Austra­ße…

THL – Hub­schrau­ber­lan­dung absi­chern

Nach der Atem­schutz­übung wur­den wir mit dem Stich­wort “THL HUBSCHRAUBERLANDUNG” zu einem Ein­satz alar­miert. Auf­grund eines medi­zi­ni­schen Not­falls muss­te die Lan­dung des Ret­tungs­hub­schrau­bers Chris­toph Regens­burg abge­si­chert wer­den. Der Lan­de­platz war der Fuß­ball­platz in der unte­ren Austra­ße. Unser Mehr­zweck­fahr­zeug Flo­ri­an Schier­ling…

Ein­satz­stel­le aus­leuch­ten

Zum zwei­ten Ein­satz am Diens­tag wur­den wir um 19:44 Uhr mit dem Stich­wort ‘THL BELEUCHTUNG’ ala­mi­ert. Auf­grund eines Not­arzt­ein­sat­zes im Pla­ci­­dus-Hein­rich-Ring muss­te eine Flä­che für die Lan­dung des Ret­tungs­hub­schrau­bers Chris­toph Regens­burg aus­ge­leuch­tet wer­den. Als Lan­de­ort wur­de dafür der Fuß­ball­platz in…

Woh­nungs­öff­nung

Gegen 19:00 Uhr wur­den wir zu einer aku­ten Woh­nungs­öff­nung alar­miert.In Aller­s­dorf war eine ein­ge­schlos­se­ne Per­son nicht mehr erreich­bar, wes­halb Nach­barn den Not­ruf wähl­ten.Nach unse­rer Ankunft hat uns jedoch die Per­son wohl­auf die Tür geöff­net, wes­halb wir nach kur­zer Zeit den…

Fahr­zeug sichern – LKW droht zu kip­pen

Um 0:26 Uhr, in der Nacht zum Mitt­woch, wur­den wir mit dem Stich­wort “THL1 – Fahr­zeug sichern, LKW droht zu kip­pen” in die Lud­­wig-Erhard-Stra­­ße alar­miert. Ein Lkw fuhr beim Ran­gie­ren zu weit in den Ran­ken und droh­te zu kip­pen. Unse­re…

Per­so­nen­su­che

Gegen 18:43 Uhr wur­den wir zu einer Per­so­nen­su­che alar­miert. Ein über 80-jäh­ri­­ger Mann war der Poli­zei als ver­misst gemel­det wor­den. Der Mann war laut ers­ten Mel­dun­gen zuletzt am Nach­mit­tag gese­hen wor­den als er sich zu einem Spa­zier­gang auf den Feld­weg…